√úBER

BANKLEER

Ausgehend von Aktionen und Performances verhandeln wir in Videos, Objekten und Installationen die Formkraft kapitalistischer Prozesse, die mit √∂konomischen Versuchen der Ein- und Ausgrenzung einhergeht. Wir n√§hern uns einem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven √ľber mehrere Projekte hinweg. So entstehen Projektreihen, die sich √ľberlappen und ineinander √ľbergehen und Spannungszust√§nde zwischen symbolischen und realen R√§umen, zwischen den direkten Erfahrungen der Intervention und deren √úbersetzung in Objekte und visuelle Medien herstellen.