Return drücken zum Suchen

Aktuelles / 2014

2. Oktober – 29. November, 2014 The forgotten pioneers movement, District, Berlin

The Forgotten Pioneer Movement ist ein interdisziplinäres Performance- und Ausstellungsprojekt zum Phänomen der letzten Pioniergeneration in der Übergangsphase vom Sozialismus zum PostsozialismusTFPM beschäftigt sich mit der Bedeutung der “letzten Pioniere”, derjenigen Generation, die in der Auflösungsphase des Kalten Krieges, der “Perestroika”, und den 1990er Jahren des „pOst-Westlichen“ Europas aufgewachsen ist. Als fiktionale Bewegung erprobt TFPM Formen der kulturellen Erinnerung und ermittelt die gesellschaftlichen Perspektiven dieser Generation.

Mit  bankleer, Kasia Fudakowski, Snejana Krasteva & Peter Tzanev, Kate Krolle & Maya Mikelsone, Domaš Noreika / ŽemAt, Alexandra Pirici, Elske Rosenfeld, Juliane Schmidt & Anna Till, SKILLS, VIP. 

Kuratorinnen: Ulrike Gerhardt und Susanne Husse
http://www.district-berlin.com