Return drücken zum Suchen

Aktuelles / 2016

23. bis 29. Mai Citizen Art Days 2016, ehemalige Stasi-Zentrale, Berlin

Vorträge, Aktionen, Performances, Diskussionen und Stadterkundungen zu Fragen der Gestaltung von Demokratie in der heutigen Zeit.

Für die CAD haben bankleer in Zusammenarbeit mit dem Musiker und Komponisten Paul Wolff und Bewohner_innen der Notunterkunft für Geflüchtete in der Ruschestraße 103/104 Songs für das Tohubassbuuh erarbeitet.
Im historischen Offizierskasino des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit, als einem mehrdeutigen Ort einerseits der SED-Diktatur und andererseits der Friedlichen Revolution, können Besucher_innen mit künstlerischen Methoden ihre Teilnahme und Teilhabe an der Formung des gemeinsamen Öffentlichen vor Ort erproben. Citizen Art Days heißt: aktiv die Stadt mitgestalten, eigene Ideen zu wichtigen Fragen von Heute einbringen, Erfahrungen teilen und sich gegenseitig inspirieren.

Die Citizen Art Days sind ein Projekt der Künstlergruppe Parallele Welten bestehend aus Stefan Krüskemper, María Linares und Kerstin Polzin
http://www.citizenartdays.de