Return drücken zum Suchen

Projekte / Videos / 2012

reality state, 2012

real st_00

Installation, Video (14.00 min), Berlin, 2012

Fallende Börsenkurse, Bankenpleiten und das Bedrohungsszenarium einer Rezession veranlassen Staaten und Regierungen weltweit, eilig Rettungspläne zu schnüren, um das Vertrauen der Marktteilnehmer wieder herzustellen. Diese Situation, in der Lücken und Diskontinuitäten sichtbar werden, gibt uns die Möglichkeit, Einblick über eine gesellschaftliche „Realität“ zu gewinnen, die normalerweise nicht in unser Bewusstsein vordringt. 

reality state kontrastiert das Genre des Bankräuberfilms mit der gegenwärtigen Situation an den Finanzmärkten. In einem dokufiktionalen Video und einer Mixed-Media-Installation wird der Frage nachgegangen, wie sich die ins Virtuelle ausgelagerten Transaktionen und Finanzströme in physisch erlebbare Phänomene übersetzen lassen. Im gezeigten Video wird die inszenierte Stürmung einer versatzstückhaft angelegten Bankfiliale von theoretischen Reflexionen von Peter Grottian und Joseph Vogl flankiert.

https://youtu.be/UoTj-dkzsGQ