Return drücken zum Suchen

Projekte / 2014

sleepy hollows, 2014

sleho_02

Wiener Festwochen, Into the City, Schwazenbergplatz, Wien, 2014

Das russische Künstlerkollektiv Chto Delat (deutsch: Was tun?) versteht sich als Plattform unterschiedlichster Disziplinen wie bildender Kunst, Literatur, Soziologie, Musik, Philosophie, Choreografie und Kunstkritik.

Es trägt seinen Aktivismus bereits im Namen und lädt das Publikum der Wiener Festwochen ebenso wie lokale und internationale Künstler ein, über die Bedeutung von Mahnmalen und Gedenkstädten und über festgeschriebene Strukturen in einer Kultur und Politik des Erinnerns für unser historisches Bewusstsein nachzudenken. Mit ihrer interdisziplinären Installation Face to Face with the Monument verwandelt Chto Delat den Wiener Schwarzenbergplatz fünf Wochen lang in ein Forum.

Künstlerische Leitung Wolfgang Schlag, Dramaturgie Birgit Lurz
In Kooperation mit Hundsturm/Volkstheater Wien, Institut für Architektur und Urbanistik/Kunstuniversität Linz, Institut für Staatswissenschaft/Universität Wien, Wien Museum, Akademie der bildenden Künste Wien
http://www.festwochen.at/into-the-city/